Atelier du Papier

2018:

"Mit Papier haben wir alle täglich zu tun, doch genau diese Flut industriell gefertigter Papierprodukte verstellt uns oft den Blick auf die Schönheit, Vielfalt und Einzigartigkeit dieses Werkstoffs.

 

Trotz der Übermacht solcher Massenfertigung kann man sich mit einfachen Techniken, bei denen immer noch das Feingefühl der Hände als wichtigstes Werkzeug zählt, eine ganz eigene Papierwelt erschaffen." Marlis Maehrle

 

Diese hat einen besonderen Zauber und entsteht durch kreative, spielerische Improvisation nicht nur mit Papier und Pappe, sondern  in Kombination z.B. auch mit Holz, Kork, Leder und Textil.

 

Schon die Suche und Bereitstellung  des Materials beginnt so mit einer interessanten, faszinierenden Entdeckungsreise. Diese Materialien werden allzu oft leider nur entsorgt, aber es bieten sich unendlich viele und schöne Möglichkeiten, sie zu finden und zu verarbeiten.

 

Die Erstellung von Geschenken und Wohnaccessoires macht dabei nicht nur großen Spaß, sondern soll letztendlich allen Betrachtern und Kunstinteressierten Freude bringen.